Vermeldung von Pfarrer Stephan Rauscher

Geschrieben am 13.12.2020
von Thomas Bauer

Liebe Schwestern und Brüder,
vor einigen Wochen wurde ich von den Mitgliedern der Dekanatskonferenz zum Dekan für das Dekanat Moosburg gewählt und in den vergangenen Tagen von Kardinal Marx durch Ernennung in diesem Amt bestätigt.
Natürlich verbindet sich mit diesem Amt auch die Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen und mitzuhelfen, wenn in umliegenden Pfarreien Hilfe geboten ist.
Seit Juli 2020 ist Pfarrer Peter Lederer, der mit dem Aufbau der Stadtkirche Freising als Pfarrer vor Ort beauftragt ist, im Krankenstand und bleibt dies auch noch für einige Zeit.
Aufgrund dieser unvorhergesehenen Situation kam das Ordinariat mit der Bitte auf mich zu, die Leitung der zu gründenden Stadtkirche Freising als Pfarradministrator für eine geraume Zeit zusätzlich zu übernehmen. Meine Aufgabe in Freising wird vor allem sein, das Seelsorgsteam dort bei den weiteren Schritten hin zur Errichtung der Stadtkirche zu unterstützen und dabei zu helfen, die gegenwärtige Situation zu überbrücken.
Ab dem 01. Januar 2021 bin ich somit beauftragt, in Freising die Leitungsaufgabe zusätzlich zu meiner Pfarrertätigkeit hier im Pfarrverband Holledau zu übernehmen.
Meine Hauptaufgabe ist und bleibt meine Arbeit im Pfarrverband Holledau hier in Ihrer/ Eurer Mitte.
Weil wir im Pfarrverband Holledau gut zusammenwachsen, weil mein Wirken hier von vielen Helfern mit viel Herzblut und Engagement mitgetragen und -gestaltet wird und weil ich mich bei Ihnen und Euch hier wirklich beheimatet weiß, darum kann ich in Freising meine Hilfe anbieten und dort die Seelsorge unterstützen.
Herzlich bitte ich Sie und Euch alle, Pfarrer Lederer im Gebet in seiner Krankheit mitzutragen und darf Sie und Euch auch von Herzen bitten, mein Bemühen und Wirken im Gebet zu begleiten.
Mit den besten Segenswünschen zum dritten Advent grüßt Sie und Euch
Pfarrer Stephan Rauscher